fbpx

All Languages

BenutzerInnen: 9
Standorte: 5

Das inhabergeführte Unternehmen betreibt am Standort 1200 Wien ein Büro für Übersetzungsdienste, zusätzlich werden 4 Heimarbeitsplätze laufend genutzt. Herausforderung war die Bereitstellung eines speziellen Übersetzungsservers sowie die Einbindung der VOIP-Telefonanlage für den Hauptstandort und die Home Offices. Durch die Verwendung von Citrix Workspace macht es für die BenutzerInnen keinen Unterschied wo sie arbeiten – sie haben alle Ihre Programme und Daten an jedem Standort. 


NÖ Landesverein f. Erwachsenenschutz

BenutzerInnen: 120
Standorte: 7

Das Ziel war die Zentralisierung und Vereinheitlichung aller BenutzerInnen Desktops. Durch die Implementierung vom Hosted Desktop konnte die Anforderung erfüllt werden, was wiederum den Austausch von ca. 80% aller Arbeitsgeräte auf stromsparende ThinClients ermöglichte.
Alle Standorte werden durch managed Firewalls von Koschier IT vor Angriffen geschützt und durch die Implementierung von „Quality-of-Service“ wird darüber hinaus ein intelligentes Bandbreitenmanagement eingesetzt.

Das Wiener Hilfswerk

BenutzerInnen: 300
Standorte: 21

Trotz technischer und administrativer Hürden durch den vorhergehenden IT-Partner wurde die komplette Infrastruktur erfolgreich ins Koschier IT-Rechenzentrum termingerecht migriert. Durch die Migration zu Koschier IT konnte sowohl die Anforderung der WHW-IT nach Self-Administration für den 1st und 2nd Level realisiert werden, als auch durch den Koschier Helpdesk ein personelles Backup bzw. der 3rd Level Support umgesetzt werden. Netzwerktechnisch ist das System komplett auf Basis 10GBit bereitgestellt, dabei werden auch die lokalen Zeiterfassungs-Terminals mit dem zentralen System verbunden. 

Logo psz

Psychosozialen Zentren GmbH

BenutzerInnen: 350
Standorte: > 30

Die PSZ GmbH betreibt aktuell an über 30 physischen Standorten in Niederösterreich und Wien Büros für ca. 350 BenutzerInnen. 
Die IT-Infrastruktur wurde dahingehend optimiert, dass klare monatliche Kosten pro BenutzerIn ohne versteckte Mehrkosten kalkuliert werden konnten. Technisch konnte durch den Umstieg von Microsoft Remote Desktop auf Citrix Technologien das Nutzererlebnis, die Sicherheit und die Druckperformance erheblich gesteigert werden. 
Die Umstellung der Infrastruktur aller Standorte und die Migration aller Server-Dienste in das Koschier IT Rechenzentrum erfolgte an nur einem Wochenende.


museum gugging

BenutzerInnen: 12
Standorte: > 3

Der Verein Gugging betreibt am Standort Maria Gugging eine lokale IT-Infrastruktur, notwendige Serverdienste hierfür werden mit Servern auf SSD-Basis von Koschier IT bereitgestellt. Durch die Kunstfotografie entstehen besonders große Datenmengen, dabei wird ein performantes System in Echtzeit an einen zweiten Standort mit einem zusätzlichen Backup repliziert. Weiters wird der Kundenanforderung gerecht, dass auf alle Daten und Applikationen via Remotedesktop-Services zugegriffen werden kann.

Logo phwien

Pädagogische Hochschule Wien

BenutzerInnen: 610
Standorte: 2

Nach der Betreuungsübernahme durch das Team von Koschier IT wurde eine komplette Netzwerk- und Infrastrukturanalyse durchgeführt, eine technische Dokumentation erstellt, Sicherheitsmaßnahmen gesetzt und die Infrastruktur für ca. 2.800 Studenten und ca. 480 MitarbeiterInnen modernisiert. Durch den Einsatz von Virtualisierungstechnologien konnte die physische Serverlandschaft um 60% reduziert und die Webdienste und Services in das Koschier IT Rechenzentrum migriert werden.
Die IT- und Medienabteilung der pädagogischen Hochschule wird zusätzlich vom Koschier IT Team im Second- oder Third-Level-Support Bereich unterstützt.